Ein Kraftakt - Dankeschön an Wien!


Zugegeben, das ist ein Kraftakt: Ein Film über Jakob Pazeller, Wiener Komponist und
einer der letzten Militärkapellmeister der Österreichisch-Ungarischen Donaumonarchie.
Auf den Spuren seiner Lebensgeschichte führen viele Wege in die historischen Archive
der Wiener Musikschulen, Konservatorien und Universitäten.

Den vielen netten Menschen, die mich bei meinen Recherchen so hilfsbereit, freundlich und tatkräftig unterstützen, sage ich herzlichen Dank!  Gero Trepte


Von wegen „ab 70": Jugend steht auf Wiener Walzer


Es gibt Zeitgenossen, die behaupten, „Wiener Walzer, das ist doch nur etwas für Leute ab 70 aufwärts!" - von wegen: Darauf angesprochen reagierten diese jungen Besucher des Open-Air-Konzertes der Wiener Philharmoniker mit Empörung und formierten sich zum Gegenbeweis im Schönbrunner Schlosspark demonstrativ zu diesem Gruppenbild.
Dem Dauerregen während des Konzertes am 3. Juni 2008 trotzten sie zusammen mit
rund 60.000 begeisterten - erstaunlich vielen jungen - Zuschauern und rückten unter tausenden Regenschirmen eng zusammen (Bild unten).     



Glanz und Glorie

 

Der Glanz der "guten alten Zeit" gibt sich an vielen Orten alle Ehre, wie hier in der Wiener Hofburg.


Some like it HOT

Senf oder Ketchup? Alles andere als bieder sind die walzerverwöhnten Wiener selbst beim Konzert der Wiener Philharmoniker. Im Schloss-
park Schönbrunn sollten diese beiden, leicht bekleideten Werbeträger heiß
machen auf Scharfes. Übrigens:
Das nächste Sommernachtskonzert findet am Donnerstag, 20. Mai 2010 statt.